Thomas Maier - Patentanwalt und Partner bei EHF Patentanwaltskanzlei
Dr. rer. nat. Thomas Maier Diplom-Physiker

Patentanwalt zu sein, bedeutet für mich…
die Möglichkeit, meine Mandantinnen und Mandanten auf dem spannenden Weg von einer guten Idee hin zum wirtschaftlichen Erfolg zu begleiten und unterstützen zu dürfen.

Wenn Mandantinnen und Mandanten sich für EHF entscheiden, dann…
haben sie für alle patentrechtlichen Aspekte einen kompetenten Partner an ihrer Seite, auf den sie sich verlassen können.

Nach der Arbeit…
bin ich gerne am Wasser oder in den Bergen und genieße die Natur.

Als Kind/ Jugendlicher wollte ich…
Fußball-Profi werden.

Eine Erfindung, auf die ich immer noch warte, wäre…
der rahmenlose Tennisschläger mit vollflächigem Sweet Spot. Da würde ich sofort zuschlagen.

 

Dr. rer. nat. Thomas Maier Diplom-Physiker
  • Partner
  • Patentanwalt
  • European Patent Attorney
  • European Trademark & Design Attorney
Schwerpunkte
  • Optoelektronische Bauelemente
  • Halbleiterprozesstechnologie
  • Optik
  • Optische Geräte
  • Optische Schichtsysteme
  • Lasertechnologie
  • Sensorik
  • Halbleiterbauelemente
  • Optische Messtechnik
  • Nichtlineare Optik
  • Ultrakurzzeitspektroskopie
  • Ausarbeiten von Patentanmeldungen
  • Nationale und internationale Patentverletzungsverfahren
  • Patenterteilungs-, Einspruch- und Beschwerdeverfahren
  • Gutachten (Verletzung, Rechtsbeständigkeit)
Vita
  • Studium der Physik, LMU München

  • Wissenschaftlicher Angestellter am Fraunhofer Institut für Angewandte Festkörperphysik (IAF) in Freiburg
  • Promotion, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
  • Wissenschaftler am National Research Council (NRC), Ottawa (Kanada)
  • Ausbildung zum deutschen Patentanwalt und European Patent Attorney bei EHF
  • Patentanwalt und European Patent Attorney bei EHF
  • Partner bei EHF

Sprachen
  • Deutsch
  • Englisch

Patentanwalt zu sein, bedeutet für mich…
die Möglichkeit, meine Mandantinnen und Mandanten auf dem spannenden Weg von einer guten Idee hin zum wirtschaftlichen Erfolg zu begleiten und unterstützen zu dürfen.

Wenn Mandantinnen und Mandanten sich für EHF entscheiden, dann…
haben sie für alle patentrechtlichen Aspekte einen kompetenten Partner an ihrer Seite, auf den sie sich verlassen können.

Nach der Arbeit…
bin ich gerne am Wasser oder in den Bergen und genieße die Natur.

Als Kind/ Jugendlicher wollte ich…
Fußball-Profi werden.

Eine Erfindung, auf die ich immer noch warte, wäre…
der rahmenlose Tennisschläger mit vollflächigem Sweet Spot. Da würde ich sofort zuschlagen.