Matthias Schwarz- Patent Professional bei EHF Patentanwaltskanzlei
Dr. rer. nat. Matthias Schwarz Chemiker

Patent Professional zu sein, bedeutet für mich…
den kopfschüttelnden Naturwissenschaftler in mir davon zu überzeugen, dass er rechtliche Logik nicht mit naturwissenschaftlicher Logik erfassen kann, letztere aber dennoch zutiefst logisch ist.

Ich begeistere mich sehr für…
Herr der Ringe und die Welt von J. R. R. Tolkin.

Eine Erfindung, auf die ich immer noch warte, wäre…
ein Brauursprungsqualitätsdetektor, um Qualitätserzeugnisse oberfränkischer Kleinbrauereien von Münchner Großbrauereierzeugnissen ohne Ansehen des Etiketts und ohne Gefährdung für empfindliche fränkische Bierrezeptoren unterscheiden zu können.

Vor der Arbeit…
muss ich gefrühstückt haben!

Eine prägnante Erfahrung bei der Ausbildung zum Patentanwalt war für mich, …
die unterschiedliche Denkweise von Richterinnen und Richtern am Patentgericht und patentanwaltlich Tätigen insbesondere in der Auslegung von Ansprüchen.

Dr. rer. nat. Matthias Schwarz Chemiker
  • Patent Professional
Schwerpunkte
  • Alle Aspekte der Chemie und verwandter Bereiche
  • Materialwissenschaften
  • Nanotechnologie
  • Erneuerbare Energien
Vita
  • Studium der Molekularwissenschaften, Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)

  • Promotion, Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)
  • Patent Professional bei EHF
  • Ausbildung zum deutschen Patentanwalt und European Patent Attorney bei EHF

Sprachen
  • Deutsch
  • Englisch